Hauswirtschaftsprojekt

Osterbergschule

Bad Gandersheim

Herzlich Willkommen!

Projekt an der Osterbergschule

 

Frau Kusch und Frau Probst absolvieren an der BBS Einbeck (Fachschule Sozialpädagogik) die Ausbildung zur Erzieherin. Im Rahmen ihrer Ausbildung haben sie das Projekt „Gemeinsam schaffen wir alles – gesunde Ernährung“ an der Osterbergschule mit der Klasse 5 durchgeführt. Mit diesen Schülerinnen und Schülern haben sie einmal pro Woche ein gesundes Gericht zusammengestellt und zubereitet.

Mit ihrem Projekt wollten sie die sozialen Kompetenzen der Kinder durch das gemeinsame Handeln stärken und ihnen die Freude am Kochen näher bringen. Des Weiteren wollten sie den Kindern vermitteln, dass man viele Nahrungsmittel schnell und ohne großen Aufwand selber zubereiten kann und dies Spaß macht. Das Hauptanliegen bei diesem Projekt war es, den Kindern zu zeigen, wie viel Freude Kochen bereiten kann und wie stolz man auf sich selbst sein kann, wenn man für sich selbst oder andere etwas kocht. Den Kindern wurde vermittelt, dass es viel gesünder ist, selber zu kochen, anstatt Fast Food, Tiefkühlkost oder Süßigkeiten zu essen. Gerade die Süßigkeiten sind für Kinder nicht gesundheitsförderlich. Im Laufe des Projektes sind die Schülerinnen und Schüler zu einem starken Team herangewachsen, welches sich gut abstimmt, Aufgaben verteilt und Regeln für eine gute Zusammenarbeit einhält. So erlangen die Schülerinnen und Schüler ihr Ziel, ein gemeinsames Gericht fertiggestellt zu haben und anschließend gemeinsam zu essen. Nicht nur die Zubereitung, sondern auch das Tischdecken und das gemeinsame Essen waren wichtige Bestandteile des Projektes.

Das Projekt wurde in eigener Verantwortung von Frau Kusch und Frau Probst geführt. Sie hatten die Möglichkeit, eigenständig zu planen und ihre Ideen in die Praxis umzusetzen, was ihnen sehr viel Spaß bereitet hat. Nun hoffen sie, dass die Schülerinnen und Schüler zukünftig eigene Gerichte zu Hause, evtl. mit Unterstützung der Eltern, nachkochen, denn die Rezepte haben die Schülerinnen und Schüler erhalten.

 

 

Zufriedene Gesichter beim gemeinsamen Essen der gesunden Speisen